Oberschule Naunhof

Startseite

Die Oberschule ist eine Weiterentwicklung der im Jahre 1992 im Rahmen der Umgestaltung des sächsischen Bildungswesens entstandenen Mittelschulen. Sie ist mit Beginn des Schuljahres 2013/14 eingeführt worden und umfasst die Klassenstufen 5 bis 10.

Die Oberschule Naunhof orientiert noch stärker als bisher auf individuelle Leistungsorientierung, Förderung, Durchlässigkeit und Anschlussfähigkeit an weitere Schulformen. So bieten wir ab der Klasse 6 das Erlernen einer zweiten Fremdsprache an, um einen möglichen Übergang zum Gymnasium zu erleichtern.

An der Oberschule können der Hauptschulabschluss, der qualifizierende Hauptschulabschluss und der Realschulabschluss erworben werden, mit dem die Voraussetzungen für eine weitere Ausbildung an einem Beruflichen Gymnasium oder einer Fachoberschule geschaffen werden. Durch eine verstärkte Berufs- und Studienorientierung ab Klasse 7 erwerben Schülerinnen und Schüler, die an einer beruflichen Schule weiter lernen wollen, ein noch gründlicheres allgemeines und berufsvorbereitendes Wissen.

Will man einen Menschen genauer beurteilen, so muss man die Geschichte seiner Kinder- und Jugendjahre kennen.

August Bebel  (1840 - 1913) , sozialdemokratischer Politiker und Mitbegr├╝nder der SPD

Am Montag, 30.04., ist unterrichtsfrei.